Segelboot statt Reihenhaus

Mitsegeln mit der Hakuna Matata!

Wir bieten begleitete Charterturns für Menschen, die als Crew eine besondere Zeit zusammen verbringen möchten. Im Fokus stehen: das Miteinander, das Erleben, das Entdecken und das gemeinsame Abenteuer.

Die Turns finden in der nördlichen Adria ab Izola statt und dauern je nach Wunsch 1-2 Wochen.

Termine 2023:

  • Ab 18. Mai (Christi Himmelfahrt)
  • Ab 27. Mai (Pfingsten)
  • Ab 1. Juli (Sommer)
  • Ab 8. Juli (Sommer)
  • ab 5. August (Sommer)
  • Ab 12. August (Sommer)
  • andere nach Vereinbarung

Infos downloaden!

Buch „Segelboot statt Reihenhaus“ von Stefanie Jirgal

In 80 Seiten erzählt Stefanie warum und wie wir uns entschieden haben unser Reihenhaus zu verkaufen, um in Griechenland während der Pandemie unser Segelboot Hakuna Matata zu kaufen und damit auf große Reise zu gehen. Sie gibt auch Einblicke, wie es uns jetzt nach unserer Rückkehr in Österreich geht.

Ab zu thalia.at und Buch bestellen –>

You Tube Videos

Die Passage Gibraltar – Lanzarote war unsere erste lange, durchgehende Fahrt mit rund 600 nm, 5 Tage und Nächte. Diese haben wir auf rund 20 Minuten zusammengeschnitten und als Doku auf YouTube zugänglich gemacht.

Gibraltar besuchten wir auf unserer Reise zwei Mal. Hier ein Zusammenschnitt der Affen am Gibraltar Rock. Die Familie hat uns in ihren Bann gezogen und wir mussten hier einfach eine kleine Doku zusammenstellen.

Das sind wir!

Hallo,

wir sind die Jirgals, eine 4-köpfige Familie aus Tulln, Niederösterreich. Im Sommer 2020 trafen wir die folgenschwere Entscheidung unser Reihenhaus zu verkaufen, um in Griechenland während der Pandemie ein Segelboot zu kaufen. Unsere Hakuna Matata, eine Dufour Atoll 6, brachte uns sicher durch Mittelmeer und Atlantik. Nachdem wir unser neues Leben halbwegs organisiert hatten und uns vom alten Leben verabschiedeten, ging es nach Griechenland, wo unsere Tour startete.

Wir reisten anschließend von Griechenland über Süditalien, Sizilien, Sardinien und die Balearen an die Festlandküste Spaniens, um im grausigen Herbstwetter immer weiter südlich bis Gibraltar zu gelangen. Von dort aus wagten wir den Sprung in den Atlantik, segelten nach Lanzarote und später rund um die Kanaren, bevor es über Madeira und Porto Santo zurück ans Festland ging. Anschließend beendete wir unsere Tour mit einem Turn bis nach Barcelona, wo die Crew der Nautika Seefahrtschule unser Boot übernahm und sicher nach Izola brachte.

Die Hakuna Matata hat nun ihren Heimathafen in Izola gefunden und wir werden ab 2023 noch weitere Abenteuer mit ihr erleben, vielleicht möchtest du ja dabei sein? Hier gibt’s weitere Infos zu den Mitsegel-Turns 2023!

Unser Instagram Feed „Jirgals_on_tour“

Unser Reiselogbuch

Da unsere Freunde in der ganzen Welt leben und viele unterschiedlichen Sprachen sprechen, haben wir unser Reiselogbuch in Englisch verfasst:

Und hier geht es zum gesamten logfile!


Hakuna Matata!
Let the sorrows go!
Lass die Sorgen sein!